SEEWETTERBERICHTE DES DEUTSCHEN WETTERDIENSTES  
  Seewetterbericht für die Deutsche Nord- und Ostseeküste
  
FQDL51 DWHA 151700
Seewetterbericht Deutsche Nord- und Ostseekueste
herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg
15.05.2021, 17 UTC:

Wetterlage:
Ein Tief 1004 dicht suedlich von Sankt Petersburg zieht
nordostwaerts. Ein Tief 998 ueber Utsira zieht langsam
westwaerts. Ein Tief 988 westlich von Irland zieht unter
Abschwaechung nach England. Das Frontensystem schwenkt von
der Normandie nordostwaerts und bildet ueber der
suedwestlichen Nordsee heute Abend ein Tieltief aus, das
nach Nordosten zieht.

Vorhersage bis Sonntag Abend:

Nordseekueste:

Ostfriesische Kueste :
Nordost bis Ost 3 bis 4, zeitweise etwas abnehmend,
langsam rechtdrehend auf West, zeitweise Schauerboeen.

Elbmuendung :
Nordost 3, zeitweise etwas abnehmend, langsam
rechtdrehend auf Suedwest, zeitweise Schauerboeen.

Helgoland :
Nordost 3, zeitweise etwas abnehmend, langsam
rechtdrehend auf Suedwest, zeitweise Schauerboeen, See 0,5
Meter.

Nordfriesische Kueste :
Nordost 2 bis 3, langsam rechtdrehend auf Suedwest,
zeitweise Schauerboeen.

Elbe von Hamburg bis Cuxhaven :
Suedliche Winde 2 bis 3, voruebergehend etwas zunehmend,
zeitweise Gewitterboeen.


Ostseekueste:

Flensburg bis Fehmarn :
Ost 3, sued- bis suedwestdrehend, zeitweise schwach
umlaufend, zeitweise Gewitterboeen.

Oestlich Fehmarn bis Ruegen :
Ost 3, sued- bis suedwestdrehend, zeitweise schwach
umlaufend, zeitweise Gewitterboeen.

Oestlich Ruegen :
Suedoestliche Winde 2 bis 3, zeitweise schwach umlaufend,
zeitweise Gewitterboeen.

Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal
=