SEEWETTERBERICHTE DES DEUTSCHEN WETTERDIENSTES  
  Seewetterbericht für die Deutsche Nord- und Ostseeküste
  
FQDL51 DWHA 200600
Seewetterbericht Deutsche Nord- und Ostseekueste
herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg
20.08.2019, 06 UTC:

Wetterlage:
Tief 993 dicht suedlich der Baereninsel, nordziehend.
Zentraltief 996 Zentrale Norwegische See, abschwaechend,
langsam nordostziehend. Trog 1010 Forties, 1020 Themse,
nordostschwenkend. Wellentief 1018 Ungarn,
nordnordostziehend. Hoch 1027 westlich von Kap Finisterre,
nordostwandernd. Keil 1022 Frankreich, 1020 Polen,
verstaerkend, kommende Nacht als Hoch 1026 Westdeutschland.

Vorhersage bis heute Mitternacht:


Nordseekueste:
Ostfriesische Kueste :
Suedwest 4 bis 5, langsam westdrehend, etwas abnehmend,
Schauerboeen, strichweise Gewitter.
Elbmuendung :
Suedwest 4 bis 5, langsam westdrehend, etwas abnehmend,
Schauerboeen, strichweise Gewitter.
Helgoland :
Suedwest 4 bis 5, langsam westdrehend, Schauer- und
Gewitterboeen, See 1,5 Meter.
Nordfriesische Kueste :
Suedwest 4 bis 5, langsam westdrehend, Schauerboeen,
strichweise Gewitter.
Elbe von Hamburg bis Cuxhaven :
Suedwest 3, Westteil 4, voruebergehend westdrehend, etwas
abnehmend, spaeter Schauerboeen.

Ostseekueste:
Flensburg bis Fehmarn :
Suedwest 3 bis 4, voruebergehend 4 bis 5, langsam
westdrehend, strichweise Schauerboeen.
Oestlich Fehmarn bis Ruegen :
Suedwest 3 bis 4, voruebergehend 4 bis 5, spaeter
westdrehend.
Oestlich Ruegen :
Suedwest 2 bis 3, voruebergehend 4, spaeter schwach
umlaufend.

Windstaerke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal
=